Voltigieren - SulzgrieserStall

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Voltigieren

Meine Angebote
 

Um auf einem Pferd reiten zu können, braucht man einen ausgebildeten Gleichgewichtssinn und Kraft. Kraft nicht in den Armen (obwohl das die meisten Reitanfänger nicht wahrhaben wollen ;-) sondern Kraft in den Oberschenkeln und im Rücken.
Um das zu erreichen und um zu lernen sich auf einem Pferderücken sicher zu fühlen, ist voltigieren die beste Methode sich all das anzueignen.
Dabei geht es nicht um hochakrobatische Übungen, sondern um einfache "Turn-"übungen auf dem Pferd, die jedem Reiter die Sicherheit auf dem Pferderücken geben sollen.
Kinder machen das mit Begeisterung, aber auch Erwachsene sollten diese Vorstufe nutzen.
Der Vorteil hierb
ei: Wenn man dann mit dem "richtigen" Reiten anfängt, braucht man sich keine Gedanken mehr um Sitz und Schenkeldruck zu machen (das hat man ja schon gelernt) sondern kann sich ganz auf "Gas, Bremse, Gangschaltung und Lenkung" konzentrieren.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü